Programm


Hinweise auf mein Programm

Ich erzähle gerne lustige und spannende Gecshichten aus aller Welt, aus der Kinderliteratur, und zwar von Menschen, Tieren und Sachen… und seltsamen Wesen zwischen Himmel und Erde.

Zum Zuhören, zum Freuen, zum Lachen und Staunen und zum Innehalten und Nachdenken… aber auch zum Mitmachen auf verschiedene Weisen. Ich erzähle in einer langsamen, deutlich artikulierten Sprechweise.

Ich erzähle gerne mit “langsamen” Bildern und Bildfolgen, mit kleinen Gegenständen, Figuren und Puppen, zusammengefĂĽhrt in Erzählarrangements oder in einem Erzählkasten als “KleinstbĂĽhne”.

Mein Zuhörer/innen hören und sehen etwas – so verstehen sie die Geschichte besser.

Ausserdem wünsche ich mir, das viele Eltern, Großeltern, Erzieher/innen und Lehrer/innen auch endlich die Zeit und die Motivation finden, Kindern Geschichten zu erzählen.

Geschichtenerzählen ist nämlich lernbar. Etwa wenn GroĂźmutter und Enkel eine eigene originale Figur erfinden, die Tag fĂĽr Tag in die weite Welt geschickt wird… was die alles erlebt. Oder wenn Vater und Sohn ein kleines Kuscheltier auswählen, das an jedem Tag etwas erlebt, was unbedingt abends erzählt werden muss… abwechselnd, einmal ich, einmal du, versteht sich.

 

Wenn nämlich die Erwachsenen Erzählzeit investieren, ernten sie Sprachzinsen, Wohlbefinden und Selbstvertrauen bei den Kindern.